201-1025 Tagesfahrt nach Hindeloopen in Friesland - Niederlande

Beginn Sa., 06.06.2020, 08:45 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 42,00 €
weitere Bemerkungen inkl. Busfahrt und Museumseintritt
Dauer 1 Termin
Kursleitung Secil Arda-Schiffel
John Schiffel
weitere Angaben Abfahrt Eper Amtshaus 8:45 Uhr
Touristik-Service am Bahnhof 9:00 Uhr

Hindeloopen ist eine kleine Stadt im Südwesten von Friesland. In dem kleinen Küstenort an den Ufern des Ijsselmeeres werden alte Traditionen lebendig. Hindeloopen erhielt Im Jahre 1225 die Stadtrechte und war seit dem Mittelalter eine wichtige Handelsstadt mit einer Reede in der Zuiderzee. Es wurden intensive Handelsbeziehungen zum Beispiel zu Lübeck und anderen Hansestädten unterhalten. Die Schiffer von Hindeloopen fuhren mit ihren Schiffen zur Ostsee, um dort Jenever und Hausschuhe aus Wolle zu verkaufen. Auch wurden in großem Ausmaß Waren aus den Kolonien importiert und dann in Europa weiterverkauft. Seine Blütezeit erlebte Hindeloopen im 17. und 18. Jahrhundert. Spuren aus dieser Zeit sind noch immer erkennbar. Viele alte Kapitänshäuser erinnern daran, wie reich der Ort war. Heute leben die Bewohner überwiegend vom Tourismus.
Bei unserem Besuch in Hindeloopen mit seinen etwa 900 Einwohnern werden wir zurück in die Zeit des alten Friesland reisen. Der Ort mutet wie eine Museumsstadt an und bietet einen nahezu perfekt erhaltenen Einblick in das traditionelle Leben der Friesen. Ein Spaziergang durch die Altstadt mit ihren alten Gassen, Baudenkmälern, Grachten und Holzbrücken ist für Liebhaber ein wahres Vergnügen. Unter der Führung der Reiseleitung werden zahlreiche Sehenswürdigkeiten angesteuert, die auf die glorreiche maritime Vergangenheit Hindeloopens verweisen.

Das Hindeloopen Museum erzählt die bemerkenswerte Geschichte des Ortes, von den Anfangszeiten im 13. Jahrhundert bis hin zur Blütezeit im Goldenen Zeitalter. In stimmungsvoll eingerichteten Stilräumen wird die Hindeloopener Malerei sowie die typische bunte Tracht gezeigt, die heute noch bei Auftritten und Vorführungen getragen wird. Auch Schiffsmodelle, Gemälde und Kupferstiche illustrieren die Stadt- und Schifffahrtsgeschichte. Wir werden das Museum besuchen und erfahren einiges über die Herkunft der speziellen Trachten, die Sitten und Gebräuche des Ortes sowie über die traditionellen handbemalten Hindeloopener Möbel.

Nach der Ankunft wird es Gelegenheit für eine kurze Einkehr geben. Die Mittagspause kann frei gestaltet und für eine Mahlzeit genutzt werden.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Datum
06.06.2020
Uhrzeit
08:45 - 19:30 Uhr
Ort




Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.